Die Hannover Rück möchte ihren Mitarbeitern eine Balance zwischen beruflicher Herausforderung und Privatleben ermöglichen und verankert die Verbesserung der Voraussetzungen für eine ausgewogene Work-Life-Balance in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie. Hierzu werden individuell gestaltbare Teilzeit- und Telearbeitsmodelle und eine Gleitzeitordnung ohne Kernzeiten angeboten. Darüber hinaus berät die Personalabteilung der Hannover Rück Mitarbeiter bei Interesse über die Möglichkeiten zur Flexibilisierung der Arbeitswelt. Diese Flexibilität am Arbeitsplatz kann die Alltagsgestaltung in Lebensphasen wie der Familiengründung oder der Vorbereitung auf den Berufsausstieg, z. B. durch Altersteilzeit, erleichtern.

Besonderen Wert legt die Hannover Rück in ihrer Personalpolitik auf Familienfreundlichkeit und unterstützt Betreuungsmöglichkeiten für Familienangehörige. Unter anderem betreibt das Unternehmen am Standort Hannover eine betriebseigene Kinderkrippe für die ganztägige Kleinkinderbetreuung (Kinder bis drei Jahre).