Führungspositionen besetzen wir bewusst bevorzugt intern und eröffnen qualifizierten, engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so Aufstiegsmöglichkeiten. Gleichzeitig führt unsere schlanke Organisation mit einer überschaubaren Hierarchiestruktur aber dazu, dass Führungspositionen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Somit kann nicht jede Mitarbeiterin bzw. jeder Mitarbeiter mit Führungsambitionen entsprechend befördert werden. Wir meinen aber, dass wir durch großen Verantwortungsspielräume und Gestaltungsmöglichkeiten die eine Position beinhalten kann, interessante Arbeitsplätze mit vielen Entfaltungsmöglichkeiten anbieten.

Ihr Profil

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses werden bei der Übernahme einer Führungsrolle standardmäßig durch eine Seminarreihe unterstützt und begleitet. Individuelle Coachings, zielgruppenspezifische Kommunikationsseminare und regelmäßige Updates zu Führungsthemen sind weitere Angebote.

In regelmäßigen Abständen durchlaufen Führungskräfte der Hannover Rück einen Feedback-Prozess, das sogenannte Führungsfeedback. Hierbei wird eine Führungskraft anonym von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und von ihrer eigenen Führungskraft beurteilt. Die Ergebnisse werden in einem moderierten Workshop besprochen und in Maßnahmen überführt. Unsere Führungskräfte erhalten hierdurch die Möglichkeit, ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und individuell passende Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Führungsleistung abzuleiten.