Im Fach­bereich Information Technology sind wir verant­wort­lich für den Betrieb einer hoch integrierten System­land­schaft für das Rück­versi­cherungs­geschäft. Diese besteht unter anderem aus den Kern­systemen für die Business-Adminis­tration sowie Business-Intelligence-Lösungen zur Geschäfts­analyse. Darüber hinaus tragen intelligente Kommuni­kations- und Collabo­ration-Systeme zur Unter­stützung der globalen Zusammen­arbeit bei.

Als interner, professio­neller IT-Dienst­leister für die Hannover Rück-Gruppe erbringen wir unsere Leistungen weltweit vom Stand­ort Hannover aus in Koope­ration mit unseren inter­nationalen IT-Einheiten vor Ort sowie einer Reihe externer Dienst­leistern. Die IT am Stand­ort Hannover umfasst knapp 180 Mitar­beiter, weltweit rund 240.

Welche Aufgaben erfüllen wir im Einzelnen?

Ob in der Soft­wareent­wicklung, im Betrieb unserer welt­weiten IT-Infra­struktur oder im Anwender-Support, ob in Linien­aufgaben oder Projekten: unsere IT-Mitar­beiter mit den unter­schied­lichsten Ausbil­dungen und Schwer­punkten bringen ihr fach­liches Know-how ent­sprechend ein. Kern unseres Erfolgs ist eine viel­fältige und spezia­lisierte Unter­stützung unserer internen Kunden verbunden mit einer prozessorientierten Arbeitsweise und einem hochwertigen Qualitätsmanagement. Unser ganzheitliches IT-Manage­ment und Controlling stellt sicher, dass wir unsere Aufgaben ange­messen steuern. Zur Erbrin­gung unserer Leistungen setzen wir Techno­logien und Produkte ein, welche State-of-the-Art sind. In den unter­schied­lichen Tätig­keits­feldern sind wir recht kompakt und sportlich unterwegs. Dabei setzen wir auf die hohe Eigen­verant­wortung unserer Mitar­beiter. Eine kontinu­ierliche Mitar­beiter­entwick­lung ist uns wichtig.

Welche Kompe­tenzen bringen wir mit?

Unsere Aufgaben erfüllen wir erfolg­reich, weil wir bei unseren Mitar­beitern Wert auf folgende Fähig­keiten legen:

  • IT-spezi­fisches Fach­wissen sowie mehr­jährige Berufs­erfahrung im jewei­ligen Tätig­keits­feld
  • Prozess­kennt­nisse wie bei­spiels­weise ITIL
  • Professio­nalität in der Aufgaben­erledigung
  • Erfahrung in der Umsetzung von Projekten
  • Flexi­bilität und über­greifendes Denken
  • Team­geist und kommuni­kative Fähig­keiten