Verwendung von Cookies

Sehr geehrter Besucher, auf unseren Webseiten setzen wir Cookies ein, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Nutzerverhalten anonymisiert zu analysieren. Mehr dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie unsere Webseiten nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ein­stieg als Jurist

Als Ab­sol­ven­tin oder Ab­sol­vent der Rechts­­wis­sen­­schaf­ten ha­ben Sie bei der Hanno­ver Rück viel­fäl­tige Ein­stiegs­­mög­lich­­kei­ten. Sie kön­nen aber nicht nur in unse­rer Rechts­ab­tei­lung Group Le­gal Ser­vices star­ten. Auch als Under­­wri­ter oder als Scha­den­­spe­zia­lis­tin / Scha­den­­spe­zia­list im Fach­be­reich Fi­nance & Accoun­ting fin­den Sie span­nende Auf­­ga­ben mit hohem Ge­stal­­tungs­­spiel­­raum.

Diese Qualifi­kationen bringen Sie mit:

  • Abge­schlos­senes Stu­dium inklu­sive Refe­ren­dariat oder gleich­werti­ger Ab­schluss im Aus­land, wie zum Bei­spiel LL.M., gern mit Zu­satz­quali­fika­tion im Bereich Wirt­schafts­wissen­schaf­ten
  • In­teres­se an juris­tisch-ökono­mi­schen Sach­ver­hal­ten von hoher Kom­plexi­tät
  • Erfah­run­gen in ande­ren Rechts­krei­sen von Vor­teil, ins­beson­dere im eng­lischen und / oder US-amerika­ni­schen Recht
  • Idea­ler­wei­se erste Er­fah­run­gen in der Ver­si­che­rungs­bran­che oder bei ande­ren Fi­nanz­dienst­leis­tern
  • Spaß am Um­gang mit Kun­den sowie Kolle­gin­nen und Kolle­gen unter­schied­lichster Nationa­litäten
  • Ver­hand­lungs­siche­res Eng­lisch, das idea­ler­weise im Aus­land erwor­ben oder ver­tieft wurde, möglichst wei­tere Fremd­spra­chen­kennt­nisse
  • Krea­tivi­tät, Über­zeu­gungs- und Bera­tungs­kompe­tenz

Corpo­rate Mat­ters

Dieses Refe­rat des Fach­berei­ches Group Le­gal Servi­ces be­fasst sich mit über­grei­fen­den Rechts­fra­gen der Hanno­ver Rück.

  • Be­arbei­tung sämt­licher ge­sell­schafts­recht­licher Frage­stel­lun­gen
  • Be­treuung von auf­sichts­recht­lichen Ange­legen­hei­ten
  • Bear­bei­tung sämtli­cher Vorgän­ge aus dem Be­reich des Bank- und Kapi­tal­markt­rechts
  • Zivil-, straf- und ver­wal­tungs­recht­liche Ange­legen­hei­ten sowie Ver­trags­prüfun­gen
  • Ent­wick­lung von Richt­li­nien zu recht­lich rele­van­ten Frage­stel­lun­gen
  • Be­treuung von Rechts­strei­tig­kei­ten unter Beachtung wirt­schaft­licher As­pekte
  • Infor­mation der opera­tiven Be­rei­che über rele­vante Rechts­entwick­lun­gen

Claims and Rein­surance

Diesem Re­ferat des Fach­berei­ches Group Le­gal Ser­vices ob­liegt die Ver­ant­wor­tung für alle Rechts­fra­gen des opera­tiven Ge­schäfts.

  • Prüfung von Rück­versi­che­rungs- und Ver­mittler­verträ­gen
  • Ent­wick­lung von Muster­verträ­gen
  • Bear­bei­tung kom­plexer Scha­dens­fälle
  • Ent­wick­lung welt­wei­ter Scha­den­bear­bei­tungs­richt­linien für die Hanno­ver Rück-Gruppe
  • Durch­füh­rung von Audits zur Ein­hal­tung von Scha­den­bear­bei­tungs­richt­linien
  • Be­treu­ung von Rechts­strei­tig­keiten unter Beach­tung wirt­schaft­licher As­pek­te
  • Infor­mation der opera­tiven Be­reiche über rele­vante Rechts­entwick­lungen
  • Durch­füh­rung von Semi­naren und Ta­gun­gen für Kun­den der Hanno­ver Rück-Gruppe

Com­pli­ance

In diesem Re­ferat des Fach­­berei­ches Group Le­gal Ser­vices werden alle com­pli­ance-rele­van­ten Rechts­fra­gen bear­beitet.

  • Über­wachung ex­ter­ner An­for­­derun­gen an die Hanno­ver Rück-Grup­pe
  • Erar­bei­tung von com­pliance-rele­vanten Richt­linien
  • Bera­tung der Fachberei­che zu Embargo­­fragen / Sank­tionen

Fi­nance & Accoun­ting

Ein Claims Coun­sel im Fach­bereich Finance & Accoun­ting ist verant­wort­lich für die recht­liche Beur­tei­lung und Bear­bei­tung ein­zel­ner Schadens­fäl­le.

  • Füh­ren von Ver­gleichs­ver­hand­lun­gen und juris­tische Aus­arbei­tung von Ver­gleichs- und Ablöse­verein­barun­gen
  • Beant­wor­tung von An­fra­gen von Zeden­ten, Mak­lern oder Retro­zessio­nären im Rah­men von Einzel­scha­den­prüfun­gen
  • Juris­tische Bera­tung der Kolle­gin­nen und Kolle­gen aus Fachberei­chen und Rech­nungs­we­sen bei Ein­zel­schäden
  • Durch­füh­rung inter­ner Schu­lun­gen und Vorträ­ge

Under­wri­ting

Das Under­wri­ting, das in vie­len unse­rer Ab­tei­lun­gen durch­geführt wird, be­schreibt die Zeich­nung von Risi­ken durch einen Erst- oder Rück­versi­che­rer. Die Tätig­keit der Under­writer um­fasst fol­gende Auf­gaben:

  • Ana­ly­se und Ab­schluss von Rück­ver­siche­rungs­verträ­gen der jewei­ligen Län­der oder Spar­ten
  • Ange­bots­prü­fung und Be­rech­nung von adäqua­ten Prei­sen
  • Ver­trags­ver­hand­lun­gen mit Ze­den­ten und / oder Mak­lern
  • Markt­ana­ly­sen und sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen
  • Ge­schäfts­kun­den­be­treu­ung mit teil­wei­se welt­wei­ter Rei­se­tätig­keit