Schon jetzt geht es für Sie dorthin, wo die Zukunft wartet – ins Unter­nehmen. Fit für's Arbeits­leben werden unsere Studierenden an der Fach­hoch­schule für die Wirtschaft (FHDW) in Hannover.

Duales Studium – was bedeutet das?

Das Programm basiert auf einer Koope­ration zwischen einer Fach­hochschule, einem Unter­nehmen und einem Studie­renden. Die Semester an der Fach­hochschule wechseln sich ab mit Praxis­phasen im Unter­nehmen. In Zusammen­arbeit mit der FHDW bietet die Hannover Rück folgende Duale Studien­gänge an:

Bachelor of Arts (B. A.) der Betriebs­wirtschafts­lehre mit Schwer­punkt Versicherung

Ihre Vorteile

  • Als Mitglied verschiedener Teams knüpfen Sie wertvolle Kontakte für Ihre Zukunft.
  • Mit Kennt­nissen von Theorie und Praxis sichern Sie sich exzellente Berufs­chancen.
  • Gezielt können Sie Ihre Kompe­tenzen in unseren haus­internen Seminaren erweitern und zum Beispiel kostenlos neue Sprachen erlernen.
  • Sie erhalten während Ihres gesamten Studiums eine Aus­bildungs­vergütung gemäß Tarif.
  • Wir übernehmen die Kosten für Ihr Studium.
  • Am Ende des Studiums haben Sie mit dem Bachelor einen aner­kannten Abschluss.
  • Wir sind stolz darauf, dass wir bislang allen Studentinnen und Studenten nach ihrer Aus­bildung eine passende Position in unserem Haus anbieten konnten.

Ihr Beitrag

Beim Einsatz in verschie­denen Fach­bereichen unseres Hauses bringen Sie Ihre an der Fach­hochschule gewonnenen Kennt­nisse  ein und sammeln umfassende Praxis­erfahrung.

Ihre Fach­hochschule

An der FHDW erlernen Sie wichtige theore­tische Grund­lagen. In kleinen Studien­gruppen mit durch­schnittlich 30 Studierenden werden Sie individuell betreut und bereiten sich auf Prüfungen vor. Nach drei Jahren sind Sie startklar für den Beruf.
Vom Ranking des Centrums für Hochschul­entwicklung bis hin zum Studien­qualitäts­monitor des HIS gilt die FHDW als vorbildlich. Insbesondere in den Bereichen Studien­situation und -­angebot, Betreuung sowie Verzahnung von Theorie und Praxis.