Nach der Ausbildung oder dem Studium möch­ten Sie end­lich Nägel mit Köpfen machen und wissen be­reits ganz genau, welche Tätig­kei­t für Sie geeig­net ist. Falls Sie zu dieser Kate­gorie Macher zählen, können Sie bei uns direkt in die Versicherungwelt ein­steigen. Lesen Sie hier, welche Fachrichtungen für einen erfolgreichen Start bei uns am besten geeignet sind.

In welchem (Fach-)Bereich und auf welcher Position Sie einsteigen, hängt aber immer Ihren persönlichen Kompetenzen, Interessen und teilweise auch von Ihren Sprachkenntnissen ab.

Ihr Einstieg mit einem Abschluss ...

... in Agrarwissenschaften

Mit einem Studium der Agrar­wissen­schaften werden Sie als Under­writer Rück­ver­siche­rungs­ange­bote analy­sieren, die darin enthaltenen Agrar­risiken beurtei­len und an­­gemes­senen Prämien für Crop- und Livestock-Ri­siken ermit­teln. Neben der Analyse der Erst­versiche­rungs­märkte und Markt­teilnehmer über­neh­men Sie die Neu- und Weiter­entwick­lung innova­tiver Rück­versi­cherungs­konzepte, die Sie Ihren Kunden auf Veran­staltun­gen oder bei Besuchen vor Ort erläutern.

Profil:

  • Studium der Agrar­wissen­schaften oder Be­triebs-/Volks­wirtschafts­lehre mit agrar-öko­nomi­schem Bezug
  • Kenntnisse über land­wirt­schaft­liche Produk­tionsbe­dingun­gen
  • Gutes Zahlenverständnis und analytisches Denk­vermögen
  • Ausgeprägte Bereitschaft zur Teamarbeit und unter­nehmens­weiten, länder­über­greifen­den Koope­ration
  • Deutsch und Englisch auf konver­sations­sicherem (mindestens B2) Niveau

­

... im Assistenz- bzw. Sekretariatsbereich

Unsere Fachbereiche werden in ihrer Arbeit durch kommuni­kations­stärke, souverän auftre­tende und enga­gierte Assis­tenten unter­stützt. Neben klassi­sche Aufga­ben wie der Reise- und Be­suchs­pla­nung/-or­gani­sation oder der Auf­berei­tung von Präsen­tations- und Marketing­materialien, kann auch das Recher­chieren in juristi­schen Daten­banken oder das Bear­beiten behörd­licher oder gericht­liche Anfragen zum Aufgaben­gebiet gehören. Viele span­nende Aufga­ben eröff­nen vielfältige Perspek­tiven, Ihr beruf­liches und persönli­ches Potenzial weiter­zuent­wickeln.

 Profil:

  • Ausbildung zum Kauf­mann für Büro­manage­ment, (Europa-) Sekretär, Fremd­sprachen­korres­pondent, Rechts­anwalts­fachan­gestellten oder eine vergleich­bare, kaufmänni­sche Ausbil­dung
  • Sicher im Umgang mit modernen Büro­organi­sation- und Kommuni­kations-Tools
  • Ausgeprägte Organi­sations- und Team­fähigkeit
  • Professionelle Dienst­­leis­tungs­­ori­entie­rung
  • Fähigkeit zum selbständigen, eigen­verant­wortli­chen und struk­turierten Arbeiten, auch im Team

... in Betriebswirtschaftslehre

Mit Ihrem betriebs­wirtschaft­lichen Studium finden Sie bei uns viele abwechs­lungsrei­che Einstiegs­möglich­keiten, etwa als Accoun­tant, der die Abrechnungs­bearbei­tung von Verträ­gen der Per­so­nen-Rück­versiche­rung mit einem Länder­schwerpunkt über­nimmt, an Jahres- und Quartals­abschluss­arbeiten mit­wirkt und neben der techni­schen und rechtli­chen Schaden­prüfung auch Retroab­rechnungen und Analy­sen erstellt.

Als Under­writer übernehmen Sie die selbst­ständige Betreu­ung eines beste­henden Kunden­stammes, zum Beispiel mit dem Schwer­punkt auf Lebens­rückversi­cherungen für eine Region wie Nord­amerika, Asien oder Australien.

Profil:

  • Studium der Betriebs­wirtschafts­lehre mit Schwer­punkt Versiche­rungswe­sen
  • Vorzugs­weise bringen Sie Versiche­rungs­wissen zum Beispiel der Sach-, Lebens- oder Personen­versiche­rung, Rechts­grund­lagen, Schaden- und Leistungs­manage­ment, Risiko­manage­ment und/oder Versicherungs­theorie mit
  • Ausgeprägtes Interesse an den zu versicher­nden Risiken bzw. an den entspre­chenden Kultur­räumen
  • Spaß an der Zusammen­arbeit und Kommuni­kation mit Kunden und Kolle­gen unter­schied­licher Nationa­litäten
  • Deutsch und Englisch auf konversations­sicherem (mindes­tens B2) Niveau

... in Informatik / Wirtschaftsinformatik

Wenn Sie einen IT-Studiengang absolviert haben, bieten wir Ihnen vielfältige Einstiegs­chancen. Je nach Studien­schwer­­punk­­ten, und persön­­li­chen Interes­sen finden Sie spannen­de Positio­nen beispiels­weise als Software-Ent­wickler, Business Coor­dinator, Data Scientist, System Engineer oder BI-Spezialist. Zu Ihren Aufgaben gehört es dann vielleicht, Anforderungen der Fach­bereiche zu analy­sieren und Lösun­gen in klassi­schen Projekten oder in agilen Setups nach Scrum und Kanban mit State-of-the-Art Tech­nologien zu ent­wickeln. Unsere IT am Standort Hanno­ver ist der welt­weite Dienstleister für alle IT-Belange der Hanno­ver-Rück Gruppe: von der Ent­wick­lung und Bereit­stellung geschäfts­spezifi­scher Lösungen, über den globalen Betrieb von Platt­formen bis zum welt­weiten Support aller Endan­wender.

Das Besondere an unserer IT ist die enge Verzah­nung mit dem Business. Das ausge­prägte Verständnis der IT- Kolle­gen für die Belange der Fach­berei­che und der intensive Wissens­austausch fördern die gute Zusam­menarbeit und die Ent­wicklung von erfolg­reichen Lösun­gen.

Profil:

  • Studium mit IT-Ausrich­tung
  • Erste Erfahrung durch Praktika oder Jobs im IT-Bereich
  • IT-spezifi­sches Fach­wissen und Pro­grammier­kennt­nisse
  • Prozesskenntnisse wie beispiels­weise ITIL
  • Spaß am Arbeiten in einem agilen, inter­diszipli­nären Umfeld
  • Deutsch und Englisch auf konversations­sicherem Niveau (mindestens B2)

„Wir arbeiten nach SCRUM, das bedeutet, wir sammeln Anforderungen unserer Kunden und teilen diese auf verschiedene Zeiträume auf, in denen wir sie auch bearbeiten. Am Ende dieser Zeiträume soll ein Teilprodukt des gesamten Produktes vorgestellt werden.“ Guilian Nkamga Mbopi, Software Engineer

... im Ingenieurwesen

Mit Ihrem Studium des Ingenieurwesens finden Sie bei uns einen Einstieg als Under­writer in der Fakultativen Rückver­sicherung oder auch im Fachbereich Marine, Luft- und Raumfahrt. Sie bewerten zum Beispiel Gutachten im Hinblick auf Prozess-, Natur- und Geschäftsausfallrisiken, schätzen Risiken ein und entscheiden über die Annahme von Rückver­sicherungs­angeboten.

In unserem Fach­bereich der sich mit Onshore / Off­shore-Ein­zelrisiken beschäftigt, erstellen Sie zum Beispiel Einschät­zungen für Risiken in den Bereichen der Ölexplo­ration und Ölför­derung oder im nautischen Bereich für mögliche Risiken von Bohrinseln.

Profil:

  • Studium der In­genieur­­wissen­­schaf­ten, zum Beispiel mit dem Schwer­­punkt Ver­fahrens­­technik, Petro­leum Engi­­nee­ring oder Chemie
  • Analytisches Verständnis und Flexibi­lität bei der Über­tragung von Ingenieur­wissen auf verschie­dene Anwen­dungs­bereiche
  • Deutsch und Englisch auf konversations­sicherem (mindes­tens B2) Niveau

... als Kaufmann (Versicherungen / Finanzen)

Bei uns bauen Sie als qualifizierter Versiche­rungs- und Finanz­kaufmann, vorzugs­weise mit einem erkennbaren Schwer­punkt auf Rück­versiche­rung, ihr Fach­wissen aus und erweitern ihr berufliches Netz­werk.

Einen Einstieg finden Sie in unserem Fach­bereich Finance & Accoun­ting, in dem es um mehr geht, als nur um das Kontieren und Buchen von Eingangsrechnungen. So können das Bearbeitung von Forde­rungen und Verbindlich­keiten in- und ausländischer Geschäfts­partner und das eigen­verant­wortli­che Klären offener Posten ebenso einen Teil der Aufgaben sein, wie das Erstellen der Jahres- und Quartals­abschlüsse HGB/IFRS

Profil:

  • Versicherungs- oder finanz­technische Ausbildung in einem inter­national agierenden Versiche­rungs- oder Wirtschafts­unter­nehmen
  • Weiterbildung zum Fachwirt
  • Erste Erfahrung im Rechnungswesen von Vorteil
  • Deutschkenntnisse auf verhandlungs­sicherem (mindestens C1) und Englisch auf konversations­sicherem (mindestens B1) Niveau

„Am meisten gefällt mir an meinem Job die Mischung aus der Arbeit mit Zahlen und dem Umgang mit Menschen sowie das freundschaftliche Verhältnis zu den Kollegen. Auch der internationale und individuelle Charakter des Rückversicherungsgeschäfts ist für mich ein wichtiger Aspekt.“ Nadine Schwekendiek, Technical Accountant

... in Mathematik

Wenn Ihr Studium mit einer mathema­tischen Ausrich­tung Ihr Interes­se an Stochas­tik, Statistik, Daten­analyse oder Ver­sicherungs­mathematik geweckt hat, finden Sie bei uns viel­fältige Einstiegs­chancen: denn je nach Studien­schwer­punkten, Sprach­kennt­nissen und persön­lichen Interes­sen starten Sie Ihre Karriere in der Perso­nen- oder Scha­den-Rückversi­cherung, im Risiko­manage­ment, im Aktuariat oder in der Quotierung.

Zu Ihren Aufgaben gehört es dann zum Beispiel, Versi­cherungs­märkte zu analy­sieren, Rück­versiche­rungslö­sungen zu erstel­len, versicherungs­mathemati­sche Modelle zu entwickeln oder Prämien zu kalkulieren. Auch die Kommuni­kation mit Kolle­gen und externen Kun­den aus Erstver­sicherungs­unterneh­men und Maklern ist ein wichtiger Bestand­teil.

Profil:

  • Studium der Mathematik idealer­weise mit Schwer­punk­ten in Stochas­tik, Statistik, Versiche­rungs­mathe­matik, mathema­tischer Optimie­rung oder Daten­analyse
  • Erste Erfahrung durch Praktika oder Jobs, idealer­weise in der Fi­nanz-/Ver­sicherungs­branche oder im IT-Bereich beziehungs­weise Berufs­erfahrung in einem rele­vanten Bereich
  • Interesse an wirtschaft­lichen Zusammen­hängen
  • Hohe IT-Affinität
  • Spaß an der Zusammen­arbeit und dem Austausch mit Kunden und Kolle­gen unter­schiedlicher Nationa­litäten
  • Deutsch und Englisch auf konversations­sicherem Niveau (mindes­tens B2)

„Die Arbeit bei der Hannover Rück ist geprägt von individuellen Fragestellungen, und ist dadurch sehr abwechslungsreich. Spannend ist auch die Zusammenarbeit mit Kollegen auf der ganzen Welt.“ Katharina Haack, Referatsleiterin

... in Rechtswissenschaften

Als Volljurist mit einem rechtswissen­schaftli­chen Studium und dem 2. Staats­examen beginnen Sie beispiels­weise im Fachbereich Group Legal Service, Run Off Solu­tions oder in der fakultativen Rückver­sicherung.

Als Unternehmens­jurist können Sie den Schwer­punkt Ihrer Tätigkeit auf die juristi­sche Bearbei­tung von Verdachts­fällen im Hinblick auf das Embargo- und Finanz­sanktions­recht legen und sich mit sanktions­rechtlichen und außen­wirtschaft­lichen Frage­stellungen befassen.

Als Jurist im Under­writing gehört es zum Beispiel zu Ihren Auf­gaben, Raffi­nerien und petro­chemi­scher Anlagen sowohl aus versiche­rungstech­nischer Sicht wie auch im Hinblick auf Prozess- und Geschäfts­ausfall­risiken zu bewerten, not­wendige Risiko­einschät­zungen durch­zuführen und über Versiche­rungsannah­men zu entschei­den.

Als Run Off-Manager bearbeiten in einem bereichs­übergrei­fenden Team formelle Ver­fahren wie etwa Insolvenz­verfahren und über­nehmen die Recherche, Analyse, Koordination, Kommuni­kation im formellen Verfahren, inklusive der Analyse von anwend­baren Verfahrens­vorschriften.

Profil:

  • Studium der Rechtswissen­schaften mit relevan­ten Schwer­punkten
  • Gern erste Berufserfahrung im Versicherungs­recht zum Beispiel durch Praktika
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, um komplexe juristi­sche Sach­verhalte aufzubereiten
  • Deutsch und Englisch auf konversations­sicherem (mindes­tens B2) Niveau

... in Wirtschaftsmathematik

Mit Ihrem abgeschlossenen Studium der Wirtschafts­mathema­tik finden Sie bei uns einen Berufseinstieg, der Ihre Zahlen- und IT-Affini­tät berück­sichtigt.

Als Underwriter für einen festgelegten Kunden­stamm aus dem deut­schen Lebens­versicherungs­markt können Sie zum Beispiel Rück­versiche­rungsan­geboten erstellen, aktuarielle Modellierungen und Quotierungen durchführen, Vertrags­verläufen analy­sieren und an der Entwick­lung von neuen Produkt­lösungen mitarbeiten.

Oder Sie benennen, messen und bewer­ten im Fach­bereich Risiko­manage­ment die wesentlichen Risiken der Hannover Rück-Gruppe, wobei Ihr Haupt­augen­merk auf der Ent­wicklung von Model­len zur Ein­schätzung von Schaden­wahr­schein­lich­keiten und der Automa­tisierung der eingebun­denen Prozesse liegen kann.

Oder Sie befassen sich mit der Bearbei­­tung aktuarieller Reserve­­analysen, erstellen nach HGB und IFRS Quar­tals- und Jahres­­abschlüs­sen und ökonomi­sche Bewer­tung nach Solvency II.

Profil:

  • Studium der Wirtschafts­mathematik, idealer­weise mit Neben­fächern wie Stochastik, Statistik, Versiche­rungs­mathematik oder Informatik
  • Erste Erfahrungen zum Beispiel durch Praktika oder Werk­studen­tentätig­keiten
  • Interesse an der IT-technischen Umset­zung mathema­tischer Sach­verhalte
  • Erste Berührungspunkte mit der Rechnungs­legung nach HGB sowie der Solvency II-Bi­lanzie­rung wünschens­wert
  • Hohe IT-Affinität
  • Fähigkeit zur selbstständigen Erarbei­tung von Lösungen für komplexe Problem­stellungen
  • Interesse an der IT-technischen Umset­zung mathe­matischer Sach­verhalte
  • Deutsch und Englisch auf konversations­sicherem (mindestens B2) Niveau

... in Wirtschaftswissenschaften

Mit Ihrem Studium der Wirtschafts­wissenschaf­ten, je nach Studien­schwerpunk­ten, Sprach­kenntnis­sen und persön­lichen Interes­sen, beginnt Ihr Karriere­start zum Beispiel als Under­writer in einem unserer länder- oder sparten­bezogenen Fachbe­reiche, wo Sie beispiels­weise Risiken der Luft- und Raum­fahrt betreuen.

Als Auditor planen Sie Prüfungen in der Konzern­zentrale in Hanno­ver sowie bei unseren interna­tionalen Stand­orten und führen diese durch, wobei Prü­fungs­schwer­punkte die Prozesse im Under­writing, Risiko­manage­ment oder Serviceumfeld liegen können.

Als Technical Accoun­tant übernehmen Sie die Abrech­nungs- und Schaden­bear­beitung zum Beispiel für Kunden aus der Länder­region Asien oder Latein­amerika und prüfen neben Vertrags­konditionen auch die Abrech­nungen.

Profil:

  • Studium der Wirtschafts­wissenschaf­ten mit mathema­tisch-analy­tischen, finanz- oder ver­sicherungs­wirtschaft­lichen Schwer­punkten
  • Erste Erfahrungen durch Praktika oder Jobs, gern bei Versi­cherungs- oder Finanz­dienst­leistungs­unternehmen
  • Spaß an der Zusammen­arbeit mit Kunden und Kollegen unter­schied­licher Nationa­litäten
  • Deutsch und Englisch auf konversations­sicherem (mindes­tens B2) Niveau

Ihre Einarbeitung:

In Ihrer Ein­arbei­tungs­phase unter­stüt­zen wir Sie mit einem um­fassen­den Aus­bil­dungs­pro­gramm, darun­ter ein Ein­führungs­kurs zu allen Rück­versi­che­rungs­themen. Alles, was im Tages­ge­schäft wich­tig ist, ler­nen Sie on-the-job. Je besser Sie sind, desto schnel­ler über­tra­gen wir Ihnen Ver­ant­wor­tung.

Vakan­te Posi­tio­nen finden Sie in unserem Stellen-Portal. Sie können sich auch ini­tia­tiv bewer­ben. Benut­zen Sie für Ihre Be­wer­bung bitte in jedem Fall unser Be­wer­ber-Por­tal.