Damit unsere Mit­arbei­terin­nen und Mit­arbei­ter be­ruhigt ar­bei­ten kön­nen, küm­mern sich Er­ziehe­rin­nen der Kita Hanno­ver ReKids um ihren Nach­wuchs. Die Kin­der­tages­stätte be­fin­det sich di­rekt auf dem Fir­men­gelän­de. Bis zu 30 Kinder zwi­schen ein und drei Jahren kön­nen dort spie­len und ler­nen. Die Ein­rich­tung wird von der Stadt und der Hanno­ver Rück ge­för­dert. So blei­ben die El­tern­bei­träge nie­drig. Die Kin­der wer­den ganz­jäh­rig auf­ge­nom­men, damit die El­tern flex­ibel ins Be­rufs­leben zu­rück­keh­ren kön­nen.

Außer­dem ko­ope­rie­ren wir mit TALINGO EAP, einem Dienst­leis­ter, der Un­ter­neh­men und An­gestell­te in Fra­gen zur Work-Life-Ba­lance berät. Zum An­ge­bot gehört un­ter ande­rem die Recherche nach freien Ta­ges­müt­tern oder Kinder­garten­plät­zen. Auch bei der Pfle­ge älte­rer An­gehö­riger un­ter­stützt der Fami­lien­ser­vice durch die Ver­mitt­lung von ent­spre­chend aus­ge­bildetem Per­so­nal.