Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

die Hannover Rück unterstützt die vom öffentlichen Sektor beschlossenen Maßnahmen zur Reduktion der Infektionsfälle durch COVID-19 und zur Verlangsamung der Ausbreitung. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden bewusst und wissen, dass gerade in für uns alle schwierigen Krisenzeiten wie diesen eine verlässliche Partnerschaft für unsere Kunden entscheidend ist.

Während wir auf die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien achten, werden wir daher alles unternehmen, um die Sicherstellung des fortlaufenden Geschäftsbetriebes zu gewährleisten und unseren Kunden den gewohnten Service zu bieten.

Ein großer Teil unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit nutzt mittlerweile die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens. Da unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den aktuellen Herausforderungen, sei es familiär oder beruflich, umgehen müssen, bitten wir um Verständnis, falls wir diesen Anspruch trotz aller Anstrengungen nicht immer im gewohnten Umfang und in der gewohnten Geschwindigkeit erfüllen können.

Bislang verzeichnet die Hannover Rück keine signifikanten Auswirkungen des Coronavirus auf ihren Geschäftsbetrieb. Unser Risikomanagement ist auf die Erhaltung der starken Finanzkraft der Hannover Rück ausgerichtet. Wir gehen bislang von keinen schwerwiegenden Belastungen für die Hannover Rück aus.

Die Hannover Rück bleibt ein verlässlicher Partner für Kunden und Geschäftspartner, dafür setzen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Bleiben Sie gesund.

Jean-Jacques Henchoz

Vorstandsvorsitzender