Die Hannover Rück ist nicht nur als Unternehmen sozial aktiv, auch ihre Mitarbeiter engagieren sich. Ein Beispiel dafür ist die "Weihnachtsbaumaktion" für die St. Joseph Kinder- und Jugendhilfe. Diese Einrichtung betreut in Hannover Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwei und zwanzig Jahren, die nicht mehr bei ihren Eltern leben. Um ihnen das Weihnachtsfest zu verschönern, erfüllen die Angestellten der Hannover Rück ihnen regelmäßig Weihnachtswünsche. Jeder Mitarbeiter, der an der Aktion teilnehmen möchte, sucht sich den Geschenkwunsch eines Kindes aus. Die verpackten und mit Adressaten versehenen Präsente werden der St. Joseph Kinder- und Jugendhilfe gemeinsam überreicht.

In der Tochterniederlassung der Hannover Rück in Florida fördert die Belegschaft die Aktion "New Hope for Kids" (Neue Hoffnung für Kinder): Hier erfahren Kinder und deren Familien in schwierigen Lebenssituationen Hilfe durch Geldspenden oder auch durch den persönlichen Einsatz der Mitarbeiter.

Die Niederlassung in Südafrika fördert Studenten der Fächer Actuarial Science und Bachelor of Commerce, Schwerpunkt Accounting. Darüber hinaus fördert die Hannover Rück bedürftige Schülerinnen in einer lokalen High School.