Das freiwillige Bekenntnis unseres Unternehmens zum Umweltschutz ist die Basis unseres Umweltmanagementsystems. Es ist unser erklärtes Ziel, die negativen ökologischen Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit so gering wie möglich zu halten.

Die Umweltpolitik ist Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie. Im Rahmen derer legen wir im Kapitel Umwelt und Soziales den Schwerpunkt unserer Anstrengungen auf die Reduzierung von CO2-Emissionen durch unsere Reisetätigkeit sowie die Strom- und Wärmeversorgung unserer Gebäude. Darüber hinaus sind wir um einen sparsamen und umweltschonenden Einsatz von Materialien und Rohstoffen wie Papier oder Wasser sowie die Reduzierung der Abfallmengen bemüht.

Im Rahmen unserer Beschaffung achten wir sorgfältig auf die Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards bei der Auswahl von Produkten bzw. unserer Lieferanten.

Unser Rückversicherungsangebot orientiert sich an den Bedürfnissen des Marktes und unserer Kunden. Angesichts der sich verändernden gesellschaftlichen Herausforderungen werden wir zunehmend Produkte zur Absicherung neuer wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Risiken anbieten. Eine besondere Bedeutung messen wir der Absicherung von Risiken resultierend aus dem Klimawandel sowie dem Versicherungsschutz für sozial schwache Gruppen bei.

Die verantwortungsbewusste Verwaltung unserer Kapitalanlagen hat hohe Priorität. Im Interesse unserer Kunden, institutionellen Investoren und Privatanleger verfolgt unsere Anlagestrategie die Erwirtschaftung einer marktgerechten Rendite. Unsere Verantwortung drückt sich in diesem Zusammenhang auch durch die Einbeziehung von Environmental-, Social- und Governance-Kriterien (ESG-Kriterien) in die Anlagepolitik aus.

Im Rahmen unseres Umweltmanagements verpflichten wir uns der kontinuierlichen Verbesserung sowie der Einhaltung aller geltenden rechtlichen Verpflichtungen und anderer Anforderungen.

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie ist allen Mitarbeitern zugänglich. Die aktive Einbindung aller Mitarbeiter in unser Umweltmanagementsystem sichert die effektive Umsetzung und Erreichung unserer Umweltziele.

Darüber hinaus pflegen wir einen offenen Dialog mit unseren Anspruchsgruppen und berücksichtigen deren berechtigte Interessen.

Unsere Umweltpolitik wird in regelmäßigen Abständen bewertet. Dies erfolgt im Rahmen der Managementbewertung.