Die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter ist ein zentrales Anliegen der Hannover Rück. Als berufsqualifizierende Ausbildung bietet die Hannover Rück jährlich sechs Plätze zur Erlangung eines Bachelor of Arts der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Versicherung im Rahmen eines Dualen Studiums an.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern ein vielfältiges Aus- und Weiterbildungsprogramm, sowohl im Hause als auch in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern an. Dabei wird das vorhandene Angebot kontinuierlich überprüft, erweitert und gegebenenfalls verbessert.

Das für alle Mitarbeiter offene Weiterbildungsprogramm umfasst insbesondere Angebote zu Informationstechnologie, Rückversicherung, Sozial- und Methodenkompetenz sowie Sprachkurse.

Alle neuen Mitarbeiter der Hannover Rück erhalten spezielle Basis-Seminare, die ihnen den Einstieg in ihr neues Arbeitsgebiet erleichtern. Den (neuen) Führungskräften bietet die Hannover Rück - neben der Teilnahme an verschiedenen Führungsseminaren - Möglichkeiten eines individuellen Coachings.

Die Hannover Rück beteiligt sich seit mehreren Jahren an der Initiative "Fair Company", einer Kampagne des Handelsblatts und der Wirtschaftswoche. Seit jeher begleitet das Unternehmen junge Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben und unterstützt die berufliche und persönliche Entwicklung durch anspruchsvolle Praxiserfahrungen im Studium - nicht zuletzt, um geeigneten Nachwuchs kennen zu lernen und zu gewinnen.